Präkelt Immobilien

MEHR WERT

Datenschutz:


Öffentliches Verfahrensverzeichnis von Aryff Präkelt Immobilien




Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG §4g) schreibt vor, dass jedermann in geeigneter Weise folgende Angaben (§4e BDSG) verfügbar zu machen sind:



1. Name der verantwortlichen Stelle:
Aryff Präkelt Immobilien



2. Geschäftsführer:
Aryff Präkelt



3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Kleine Gasse 12
61130 Nidderau



4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung von Gewerbeflächen und Wohnräumen an Miet- und Kaufinteressenten. Die Datenerhebung,- verarbeitung,- und nutzung erfolgt zur Ausübung des oben genannten Zweckes. Personenbezogene Daten sind in erster Linie Personalien (z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand), Vertragsdaten (Mietverträge).



5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der dazugehörigen Daten oder Datenkategorien:
Es werden im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt: Kundendaten (Adressdaten, Vertragsdaten), Interessentendaten (Adressdaten, Vertragsdaten), Mieterdaten (Adressdaten, Vertragsdaten).



6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Kunden, d.h. Eigentümer von Immobilien als Auftraggeber, die ihre Gewerbeflächen oder Wohnräume an Interessenten vermieten und verkaufen möchten.  



7. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht: Daten von Interessenten und Mietern nach 3 Monaten, vertragsrelevante Daten (wegen GWG) nach 5 Jahren), steuerrelevante Daten (Rechnungen und Grundlagen für Rechnungen) nach 10 Jahren.



8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt nicht und ist auch nicht geplant.



9. Auskunftsrecht und Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht zu erfahren,  welche Ihrer Daten zu welchem Zweck gespeichert werden und wie s ie genutzt werden. Auf Antrag werden wir Ihnen daher kostenlos mitteilen, welche Daten von Ihnen gespeichert sind, wozu die Speicherung erfolgt und wann die Daten gelöscht werden. Sie haben auch die Möglichkeit, die Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten zu widerrufen.



10. Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde:
Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten,  haben Sie die Möglichkeit, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzule gen. Diese i st:

Hessen / Frankfurt am  Main

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch

Gustav-Stresemann-Ring 1 , 65189 Wiesbaden
Poststelle@datenschutz.hessen .de